Operetten Gala


Markus Koschuh

Operetten-Gala


Das Münchner Lehar-Ensemble zu Ehren des 150. Geburtstags des Operettenkönigs!

Das Münchener Musiker-Ensemble unter der Leitung von Dr. Franz Metz widmet sich in diesem Jahr besonders dem Schaffen Franz Lehárs, dessen Geburtstag sich 2020 zum 150. Mal jährt.

Lehárs Werke, im Speziellen Arien und Duette seiner Operetten stehen im Zentrum des Programms und werden gemeinsam mit Werken seiner Zeitgenossen wie Emmerich Kálmán, Johann Strauss, Carl Zeller, Carl Millöcker aus dem „Goldenen und Silbernen Zeitalter“ der Operette dargeboten. Da Lehár ursprünglich auch ausgebildeter Violinist war, gibt es über das Operettenschaffen hinaus ebenso berühmte Werke für Solo-Violine aus jener Zeit von Brahms, Vecsej, Monti u.a. zu hören. Alle Infos und Karten ausschließlich auf www.kki.at.

"Haus Vier und Einzig" - an der Hallerstrasse 41
Eintritts-Preise: Einzelticket 30.- / 4-er Ticket 100.- Euro